IPSCipsc

IPSC Allgemein

International Practical Shooting Confederation ist Träger der gleichnamigen Schießsportdisziplin. Diese Disziplin ein „sportliches Bewegungsschießen“, bei dem sich der Schütze im Raum bewegt und nach vorgegebenem Parcoursaufbau Schüsse abgibt. Näheres auf www.ipscaustria.at oder www.ipsc.org


Varianten

IPSC ist nicht nur eine reine Kurzwaffendisziplin, wie mit Pistole oder Revolver, es gibt sie auch mit der Flinte (Shotgun) und der Büchse (Rifle). In diesen Disziplinen wird auch die Zielhilfe unterschieden. In der Standard oder Production Klasse sind nur mechanische Visierungen erlaubt, wie z.B. Kimme und Korn. Mit einem Zielfernrohr oder Zielpunktgerät (Red Dot) ist man in der Open Klasse.
2Gun, 3Gun oder auch MultiGun Wettbewerbe sind eine Sonderform des Dynamischen Sports. Diese erfordern von den Schützen ein immens hohes Maß an Konzentration, körperlicher Kontrolle und Ausdauer. Bei 3Gun Bewerben wird mit Pistole, Selbstladeflinte und Selbstladebüchse der Wettkampf bestritten.


Dynamische Disziplinen beim SSV-Nibelungen

Der SSV-Nibelungen ist National und International auf vielen Wettbewerben vertreten. Auf nationaler Ebene konnten schon erste Ränge gewonnen werden. International sind die Teilnahmen, an Europameisterschaften und Weltmeisterschaften, auch bestritten. Auf diesen wurden schon Top 30 Stage Ergebnisse erzielt. Der Dynamische Flintenbewerb, des SSV-Nibelungen, findet jährlich immer wieder eine hohe Anzahl von Teilnehmern.

Wettbewerbstermine und Anmeldungsmöglichkeiten:

Termine auf www.ipscaustria.at

Termine auf www.pulverdampf.com

Matchanmeldung auf www.ipsc-cos.com

Matchanmeldung auf www.ipsc-dvc.org

 

Hier einige Impressionen: